Erstmalig veröffentlicht 12/2020 im Telegram-Kanal “Tauhīd & Sunnah” (Link)

Die Sekte der Jahmiyyah

Abdullah ibnu Ahmad ibni Hanbal رحمه الله überliefert in as-Sunnah:

كَانَ ابْنُ الْمُبَارَكِ يَقُولُ: «الْجَهْمِيَّةُ كُفَّارٌ»

Die Aussage von Abdullah ibnu l-Mubārak war: „Die Jahmiyyah sind Kuffār“.

قَالَ السُّوَيْدِيُّ: وَسَأَلْتُ وَكِيعًا عَنِ الصَّلَاةِ خَلْفَ الْجَهْمِيَّةِ، فَقَالَ: «لَا يُصَلَّى خَلْفَهُمْ»

Es sagte as-Suwaidī: „Und ich fragte Wakī‛ über das Gebet hinter den Jahmiyyah. Er sagte: ‚Hinter ihnen wird nicht gebetet.‘“

سَمِعْتُ الْحَسَنَ بْنَ عِيسَى، يَقُولُ: «الْجَهْمِيَّةُ وَمَنْ يَشُكُّ فِي كُفْرِ الْجَهْمِيَّةِ؟»

Ich habe al-Hasan ibnu ‛Īsā sagen gehört: „Die Jahmiyyah, und wer zweifelt am Kufr der Jahmiyyah?“

قِيلَ لِوَكِيعٍ فِي ذَبَائِحِ الْجَهْمِيَّةِ، قَالَ: «لَا تُؤْكَلُ هُمْ مُرْتَدُّونَ»

Wakī‛ wurde bezüglich des Geschächteten der Jahmiyyah gefragt. Er sagte: „Ihr Geschächtetes wird nicht gegessen. Sie sind Murtaddūn.“

Solche Aussagen werden alleine in diesem einen Werk unzählige Male überliefert, von den verschiedensten Gelehrten der Salaf. Die zitierten Aussagen befinden sich an verschiedenen Stellen des Buches. Dass die Jahmiyyah Kuffār sind, ist ein Konsens der frühen Gelehrten, der sehr zahlreich von ihnen überliefert wird.

Der Kalām einiger Muta’akhirīn, dass es einen Unterschied gäbe zwischen dem allgemeinen Urteil über die Jahmiyyah als Gruppe und dem Urteil über die Einzelperson, wurde von den Salaf bei all diesen Aussagen nicht erwähnt. Also jene Unterscheidung zwischen dem sog. at-Takfīru l-Āmm ‛Āmm und at-Takfīru l-Khāss bzw. zwischen Takfīru n-Nau‛ und Takfīru l-‛Ain. Diese Ideen sind alle erst später formuliert worden.

Die Jahmiyyah entstanden schon in der Frühzeit des Islam. Zu ihren bekanntesten Irrmeinungen zählen:

  • Die Ablehnung der Namen/Eigenschaften Allahs.
  • Dass die Rede Allahs, der Qur’an, erschaffen sei.
  • Dass Allah nicht über seiner Schöpfung wäre. (Ablehnung des ‛Uluww)
  • Dass es unmöglich wäre, Allah zu sehen, auch nicht im Jenseits.
  • Dass der Īmān nur aus dem Wissen besteht, also die Aussagen und Taten nicht Teil des Īmān wären.

Jede dieser Aussagen widerspricht den islamischen Quellen und dem Konsens der Salaf. Aufgrund dieser Bida‛ und Kufr-Ansichten machten die Salaf Takfīr auf die Jahmiyyah.

Wallāhu a’lam – und Allah weiß es am besten …